AKTUELL

ÜBER UNS

Das Büro besteht aus 2 eigenständigen Firmen, die in ständiger Zusammenarbeit miteinander stehen. Beide Firmen sind im Eigentum von Architekt Dipl. Ing. Thomas Moosmann.

ATELIER MOOSMANN

…übernimmt dabei vorwiegend Projekte mit kleinerem Umfang (Privathäuser, Dachgeschossausbau, Zu- und Umbauten, etc.). Ein weiteres Hauptaugenmerk liegt in der Anbahnung von Aufträgen, welche entwurfstechnisch bearbeitet werden und dann an die ZT-GmbH übergeben werden.

ARCHITEKT MOOSMANN ZT-GMBH

… arbeitet vorwiegend an größeren Projekten, die entweder vom Atelier aufbereitet übernommen, oder auch direkt angenommen werden. Die Projekte werden komplett durchgeplant und mit anderen Planern abgestimmt. Die GmbH übernimmt sämtliche Architektenleistungen und setzt diese um.

ARBEITSWEISE

1.) Aufgabenstellung
2.) Analyse der Aufgabenstellung
3.) Erarbeiten unterschiedlicher Lösungsansätze und Diskurs der Lösungsansätze mit dem Kunden
4.) Zusammenführung der Vorteile in einer „besten Lösung“
5.) Verfeinerung der fertigen Lösung zusammen (mit dem Kunden)
6.) Fertiger Entwurf
7.) Weiterführende Planung hinsichtlich Statik, Wärme, Schall, Haustechnik sowie Material und Oberflächen

Priorität: Einbindung des Kunden von Beginn

PROJEKTE

PRIVATBAU

GEWERBLICHE PROJEKTE

WOHNBAU

WETTBEWERBE

SONSTIGES

LOW BUDGET

Low Budget Projekte werden vermehrt angefragt.

Unseres Erachtens ein Zeichen der Zeit. Grundstückspreise steigen und der Traum vom Wohnen im Ballungszentrum ist für den Mittelstand schwer finanzierbar geworden. Im Gegensatz zu früher wird meist beim Eigenheim nicht mehr selbst Hand angelegt. Der Traum vom Eigenheim bleibt immer mehr ein Traum.

Hinzu kommt, dass man heute einen offeneren Zugang zum Wohnen hat. Die Kunden hinterfragen, was sie wirklich brauchen, und bauen nicht mehr nach einer gesellschaftlichen Vorgabe was ein Haus haben muss.

Diese genannten Umstände bilden den perfekten Nährboden für den Low Budget Ansatz mit den entscheidenden Fragestellungen:

1.) Was will ich?
2.) Was brauche ich unbedingt?

Dies beginnt mit einfachen Einsparungen beispielsweise beim Kellergeschoss, bei Bodenaufbauten, der Verkabelung, etc. In Folge führt es zu detaillierteren Maßnahmen wie Entwicklung von kompakteren Grundrissen, vereinfachten Konstruktionsdetails, günstigen Materialien oder weiterem mehr.

Eine Low Budget Planung verlangt vom Planer höhere Anforderungen an kreative Lösungsansätze. Dabei muss jede Idee ständig mit der finanziellen Leistbarkeit und der technischen sowie behördlichen Sinnhaftigkeit abgewogen werden.

Jeder einzelne Lösungsansatz muss mit dem Kunden im Detail diskutiert und abgewogen werden. Es erfordert einen unvoreingenommenen Zugang zu ungewöhnlichen Ansätzen. Sowohl vom Kunden also auch vom Planer!

Der Low Budget Ansatz lässt sich in vielen Bereiche umsetzen, vom Privatbau bis zum Gewerbebau. Das Gesamtergebnis ist ein sehr persönliches und individuelles Projekt – in gestalterischer und funktioneller Hinsicht.

Die Anforderungen und das individuelle Ergebnis sehen wir als den „besonderen Reiz“ eines Low Budget Projektes und nehmen diese Aufträge daher auch gerne an.

VERÖFFENTLICHUNG

MARTERERMOOSMANN

2000

  • HÄUSER AM HANG, Callwey Verlag München
  • COSTRUIRE Mailand
  • NEW AUSTRIAN ARCHITETURE  Verlag Anton Pustet München
  • QUADERNS 226,Barcelona

2001

  • ARCHITEKTUR 04.2001, Laser Verlag GmbH Wien
  • BAU ZEITUNG 06.2001, Verlag Ernst & Sohn Berlin
  • IMMOBILIEN STANDARD 6.Juni
  •  GLAS ARCHITEKTUR UND TECHNIK 3, Deutsche Verlags-Anstalt GmbH Stuttgart
  •  BAU ZEITUNG10.2001,Verlag Ernst & Sohn Berlin

2002

  • DI.Tec Politecnico die Milano, Mailand
  • LOFT Publications Barcelona
  • VILLE GIARDINI, Florenz Ausgabe Oktober
  • IMMOBILIEN STANDARD 18.Mai
  • APC/Làcier pour construire Paris August 2002
  • FORMAT IMMO Special 27.September
  • AUGE EDITORE Treviso Dezember 2002
  • INDUSTRIEBAU 6/2002 Callwey Verlag
  • HOME Multi Magazines Rotterdam
  • BAUEN MIT SYSTEM, Verlag Kohlhammer Stuttgart

2003

  • THE NEW YORK TIMES „House & Home“ 29.05.2003
  • VORGEFERTIGTE EINFAMILIEN UND REIHENHÄUSER, Callwey Verlag München

2004

  • ELLE Decoration pret-a-porter 01/2004
  • THE MAGIC OF TENTS Alejandro Bahamon Loft Publication Barcelona
  • SCHÖNER WOHNEN
  • FIRMENBROSCHÜRE VELUX Referenzobjekte Velux group

2005

  • IMMOBILIEN STANDARD, 22.Mai

MOOSMANN

2006

  • IMMOBILIEN STANDARD, 29./30.Juli
  • PLANEN BAUEN WOHNEN
  • BEITRAG IN WIEN HEUTE, 15.November, ORF
  • IMMOBILIEN ÖSTERREICH, 22./23.Dezember

2007

  • IMMOBILIEN STANDARD, 03./04.Februar
  • IMMOBILIEN ÖSTERREICH, 02./03.März
  • IMMOBILIEN STANDARD, 17./18.März
  • BESSER WOHNEN, NR.05
  • IMMOBILIEN STANDARD,9./10. Juni

2008

  • ARCHITEKTURTAGE 2008
  • 100 ÖSTERREICHISCHE HÄUSER

2009

  • ARCHITEKTUR AKTUELL, 1+2/2009
  • BEITRAG IN WIEN HEUTE, 13.März, ORF
  • DER STANDARD, 14./15. März
  • WETTBEWERBE ARCHITEKTURJOURNAL, April/Mai 2009
  • TREND, 07/2009

2013

  • IMMOBILIEN STANDARD, 24./25.August
  • DIE PRESSE, 07./08.September
  • ARCHITEKTUR JOURNAL, 03/2013-Winter 2013/2014

2014

  • KLEINE GÄRTEN, LEICHT ZU PFLEGEN, Deutsche Verlags-Anstalt München

2015

  • DIE BESTEN EINFAMILIENHÄUSER BIS 150m²,  Callwey Verlag München
  • DIE PRESSE LUXURY ESTATE, 11. April
  • DIE PRESSE, 13./14.Juni
  • LOW BUDGET MODERNE EINFAMILIENHÄUSER UNTER 250.000 EURO
  • RAIFFEISEN WOHNWELT, 2/2015
  • DIE PRESSE, 05./06.September
  • DIE PRESSE, 21./22.November
  • AKTUELLE TOP 100 HÄUSER, Deutsche Verlags-Anstalt München

2016

  • GEBAUT:2010-2015, Ausstellung der Magistratsabteilung 19
  • DIE PRESSE, 04./05.Juni
  • UNSER HAUS FÜR DIE GANZE FAMILIE, 6-7/2016
  • 100 ÖSTERREICHISCHE HÄUSER, Ausgabe 2016/2017
  • IMMO KURIER, 03.September
  • DIE PRESSE, 22. Oktober

AUSSTELLUNGEN

2000
Architektur Szene Österreich, Prag, Brünn, Barcelona, Japan, USA

2001
Emerging Architecture 2, AZW Museumsquartier, danach in Budapest, danach Italien und Deutschland

2002
Premio Dedalo Minosse, Palladian Basilica of Vicenza Italien, San Francisco, Detroit

2013
Gebaut 2012, Gebäude der MA19 in Wien

KONTAKT / IMPRESSUM

ARCHITEKT MOOSMANN ZT-GMBH
PRATERSTRASSE 55/4, 1020 WIEN
ATU63582689, FN296792i

ARCHITEKT DI THOMAS MOOSMANN
REUMANNSTRASSE 67, 1190 WIEN
ATU57492617